Das Leben geht leichter mit mehr Selbstbewusstsein? Du gehst auf Menschen zu und Du hast weniger Angst vor Ablehnung und Kritik. Du traust Dir mehr zu, und hast deshalb auch mehr Erfolg im Beruf. Toll, denkst du jetzt, doch wie erhalte ich mehr Selbstbewusstsein!

 

 

Selbstbewusstsein aufbauen und stärken, so gelingt es

 

 

Dir ist schon klar, dass Du mit einem riesigen Potential an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein das Licht der Welt erblickt hast. Deine Erziehung, Deine Erfahrungen und Deine innere Einstellung haben Dich im Laufe der Jahre geschliffen. So ist aus dem mutigen kleinen Kind, das sich alles zugetraut hat und vor nichts Angst hatte ein erwachsener Mann/Frau geworden. Heute bist Du vielleicht schüchtern und gehemmt und hast Angst vor allem Möglichen.

Sagst auch Du zu Dir selber „bin ich blöd“, „ich Versager“, oder „ich Dummkopf“? Na herzliches Kompliment! Dies ist der perfekte Weg um Dich zu demütigen, Dein Selbstwertgefühl anzugreifen und Dein Selbstvertrauen zu mindern.

Hör sofort damit auf. Würdest Du einem anderen Menschen gestatten Dich als dumm, hässlich, als Feigling oder Dummkopf zu bezeichnen.? Wohl kaum.

 

 

Ein Tipp, der Gold wert ist. So verbannst Du Deinen Negativ-Kritiker für immer

 

Nimm Dich an so wie Du bist. Lobe Dich und sage Dir täglich etwas Schönes. Wie geht das?

Sage zu Dir: „Ich lieb mich so wie ich bin. Ich bin stark, mutig, klug und schön. Ich bin eine tolle Persönlichkeit. Ich bin liebenswert und begehrenswert. Am Besten du schaust bei dieser Übung in den Spiegel. Schau dich an und vergiss das Lächeln nicht.

Wie fühlst Du Dich, wenn Du diese Sätze sagst? Was sagt Deine innere Stimme?

Vielleicht sagst Du diese Sätze leicht und voller Überzeugung. Dann kannst Du hier aufhören weiterzulesen. Du bist stark und selbstbewusst.

 

Kleine Übung vorweg

Doch fühlst Du Dich unwohl, unruhig, lächerlich dabei. Fällt es Dir schwer oder ist es unmöglich für dich diese Sätze auszusprechen? Dann, ist es allerhöchste Zeit etwas für Dein Selbstwertgefühl zu tun.

Deine innere Stimme wird Dir ganz leise einsäusseln, warum Du diese Sätze nicht aussprechen sollst und warum das Ganze lächerlich ist. Dem Ideenreichtum Deines „inneren Kleinhalters“ sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht Dich davon abzuhalten selbstbewusster zu werden. Mit aller Macht wird Deine innere Stimme Dein Bestreben mehr Selbstbewusstsein zu erlangen, bekämpfen.

Notiere bitte wie du Dich fühlst, wenn Du die obrigen Sätze wiederholst. Anfangs wirst Du dich unwohl dabei fühlen, Dir fällt es unheimlich schwer. Auch körperliche Symptome wie Übelkeit oder ein Klos im Hals können sich einstellen. Dokumentiere Dein Befinden auf einer Skala von 1-10. Beginn, nach 1 Woche, nach 2 Wochen, nach 4 Wochen … . So hast Du später immer einen genauen Vergleichswert. Eine solche Tabelle könnte so aussehen.

 

Befinden                                                     Wert 1-10/Beginn                             Wert 1-10/nach 1 Woche

lächerlich                                                                   6

unwohl                                                                     10

stimmt nicht                                                             7

unruhig                                                                      9

ist Unsinn                                                                  8

bring ich nicht über die Lippen                          10

etc.etc.

 

☛ Hier geht´s zum Selbstbewusstsein Test

 

Es macht richtig Spass und ist äußerst motivierend, zu sehen wie Du Dich veränderst und von Tag zu Tag an Selbstbewusstsein gewinnst.

mehr Selbstbewusstsein

Mehr Selbstbewusstsein bringt Freude ins Leben und macht mutig

 

Vergiss auch nicht Dich hin und wieder zu beobachten, wie Du im täglichen Leben mutiger und selbstbewusster geworden bist. Es sind die kleinen Dinge auf die Du achten solltest.

 

• wie gehst Du jetzt mit Kritik um?

• kannst Du freier und leichterDeine Interessen vertreten?

• fällt Dir nein sagen leichter?

• gehst Du lockerer auf Menschen zu?

• fühlst Du Dich allgemein wohler, mutiger und stärker?

 

Es wäre gut, wenn Du auch zu diesen Punkten eine Punktetabelle anlegen würdest.

 

Selbstbewusstsein macht Spass, verleiht Dir Esprit und Charisma und macht sexy. Mache diese Übungen so lange bis Du Dich wohl dabei fühlst und aus vollster Überzeugung sagst, „ich bin schön, klug, mutig und liebenswert“.

Besuche mich auch auf meiner Homepage: monikaalbicker.de

oder gehe zu meinen Blog-Artikeln: monikaalbicker.de/blog-beiträge

Mehr Selbstbewusstsein macht mutig, sexy und erfolgreich. Wie ist Deine Meinung dazu? Schreibe welche Erfahrungen Du gemacht hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.