Höhenschwindel, Mann schaut in den Abgrund

Höhenschwindel

Es scheint als drehe sich alles um Dich herum und in der Magengegend kommt so ein flaues Gefühl auf. Gleichzeitig hast du das Gefühl, Dein Kopf wird leer. Jetzt kommt Übelkeit auf, der  schale Geschmack auf Deiner Zunge, alles klebt an Dir. Schweissperlen stehen auf Deiner Stirn.

 

5 schnelle Notfall-Tipps bei Höhenschwindel

 

Du musst dich setzen, nein am besten hinlegen. So oder ähnlich kann ein akuter Fall von Schwindel aussehen, der Dich überkommt, wenn Du dich in grosser Höhe befindest.

Es gibt viele Arten von Schwindel. Hier wird nur auf den Schwindel eingegangen, der in Verbindung mit Höhe und dem Blick in die Tiefe auftritt, dem Höhenschwindel.

Laut einer Studie aus München -Großhadern leidet jeder Dritte zumindest einmal in seinem Leben unter Höhenschwindel. Da die Symptome von Höhenschwindel und Höhenangst sehr ähnlich sind, denken viele es handle sich um ein und dasselbe. Während Höhenschwindel ein natürliches Phänomen ist, handelt es sich bei der Höhenangst um eine Angststörung.

 

Der Unterschied zwischen Höhenschwindel und Höhenangst

Höhenschwindel entsteht, wenn wir uns in großer Höhe befinden und unser Auge keinen Fixpunkt ausmachen kann. Das Auge versucht ein bestimmtes Objekt scharf zu sehen, was zu Irritationen führt und ein Schwindelgefühl auslösen kann. Es handelt sich also um eine körperliche Reaktion.

Bei der Höhenangst haben wir es mit einer Angststörung zu tun, die keine körperlichen Ursachen hat. Höhenangst kann aus Höhenschwindel entstehen. Der Blick in die Tiefe kann Höhenschwindel auslösen, zu dem sich die Angst zu stürzen hinzu gesellt, was dann als Höhenangst definiert wird.

Die Symptome beider sind sehr ähnlich, wobei bei der Höhenangst die Angst bis hin zur Panik dazukommt.

3 wertvolle Tipps bei Höhenschwindel

Höhenschwindel, Figur stehend

Stehen +

Stehst du vor einem Abgrund, so wirst Du unweigerlich einen Schritt zurück machen. Stell Deine Beine breit auf den Boden. Suche dir möglichst eine  Fixpunkt in Deiner Nähe aus. Auf keinenFall in die Ferne oder in den Abgrund schauen. Der Schwindel wird durch den Blick in die Ferne verschlimmert.

Höhenschwindel, Figur sitzend

Sitzen + +

Sitzend wirst Du den Schwindel schneller überwinden, als stehend. In diesem Fall gelten dieselben Massnahmen zwecks Blickrichtung und Fixierung eines festen Gegenstandes in der Nähe.

Höhenschwindel, Figur liegend

Liegen + + +

Ist der Schwindel sehr stark, dann hilft oftmals nur noch hinlegen. Auch hier den Blick auf keinen Fall in die Ferne schweifen lassen.

Höhenschwindel, Figur gehend

Weitergehen

Hast du je nach Schwere des Schwindels eine dieser Maßnahmen ergriffen, dann wirst Du wohl bald wieder Deinen Weg fortsetzten können. Höhenschwindel schwindet immer, wenn das Auge nicht mehr irritiert ist. Das heisst, wenn es einen Fixpunkt ausgemacht hat.

Unterstützend solltest du Wasser trinken. Angenehm kann sein Dir Hände und Gesicht zu waschen, vielleicht einen Apfel essen und 3 mal ganz tief durchatmen.

Solch einen Anfall zu erleben bedeutet für unseren Körper immer Stress. Deshalb kann eine Minimeditation oder das tiefe bewusste durchatmen sehr hilfreich sein um Deinen Stresslevel zu senken.

Durch langsames Gewöhnen an die Höhe kann der Höhenschwindel bis zu einem gewissen Grad abtrainiert werden. Tritt jedoch ein akuter Fall von Höhenschwindel ein, dann bist Du mit den 3 Tipps von oben gut beraten.

Mach Dich stark
Deine Monika Albicker

Kennst du Höhenschwindel? Ich freue mich, wenn Du Deine Erfahrungen mit uns teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.